My BIOHEALTH Week Pauschale

AB 2019 KOSTENGARANTIE FÜR PATIENTEN
BEI IHRER BEHANDLUNG IN DER SWISS BIOHEALTH CLINIC

Die Einführung einer Vor- und Nachbehandlungspauschale erleichtert nicht nur die Therapie und Abrechnung, sondern gibt unseren Patienten Planungs-Sicherheit bei gleichzeitiger Intensivierung der medizinischen Begleittherapien. Diese Pauschale orientiert sich an den in der Vergangenheit durchgeführten Vor- und Nachbehandlungen unserer Patienten und wurde deutlich nach unten abgerundet. Darüber hinaus können unsere Patienten innerhalb dieser Pauschale ohne Mehrkosten so viele Therapien in Anspruch nehmen, wie sie möchten. Damit wollen wir unsere Patienten motivieren, die Zeit in der SWISS BIOHEALTH CLINIC so gut wie möglich für eine möglichst umfassende medizinische Betreuung zu nutzen, ohne dass dadurch zusätzliche Kosten auf sie zukommen werden.

Neben dem über 28 Jahre durch Dr. Volz und weitere Spezialisten entwickelten minimalinvasiven und atraumatischen zahnmedizinischen Behandlungsprotokoll spielt eine intensive und ausgefeilte medizinische Vor- und Nachbehandlung eine extrem große Rolle und macht den Unterschied einer Behandlung in einer zahnmedizinisch-medizinischen Klinik wie der SWISS BIOHEALTH CLINIC zu einer gewöhnlichen Zahnarztpraxis aus.

Dadurch können wir in der SWISS BIOHEALTH CLINIC selbst größte Eingriffe mit einer minimalen Komplikationsquote durchführen und die allgemein-gesundheitlichen Verbesserungen für den Patienten nochmals deutlich erhöhen!
In unseren Kostenvoranschlägen hatten wir eine ganze Reihe von Vor- und Nachbehandlungen vorgesehen, welche die meisten Eingriffe sicher begleitet haben. An diesem Basisschema haben wir die neue KOSTENPAUSCHALE zur Vor- und Nachbehandlung orientiert und sogar noch etwas reduziert auf einen Betrag von CHF 4.000. Bestimmte Patiententypen und bestimmte Eingriffe haben jedoch oftmals eine intensivere v.a. Nachbehandlung erfordert, was für den Patienten zwar eine verbesserte Heilung und höhere Sicherheit bedeutete, allerdings oft auch belastend wirkte, da sich im Gegensatz zum Kostenplan dadurch die Endkosten erhöht haben.

Mit der Einführung der Pauschale möchten wir unseren Patienten eine Kostensicherheit geben und sie gleichzeitig motivieren, die Dauer ihres Aufenthaltes maximal dafür zu nutzen, unser vielfältiges medizinisches Angebot wahrzunehmen! Da wir ab 2019 unsere medizinische Abteilung deutlich aufgestockt haben, sind wir dazu nun auch personell in der Lage!
Da sich die Pauschale am unteren Limit orientiert, kann verständlicherweise keine Reduktion der Pauschale erfolgen, sollte der Patient aus welchen Gründen auch immer, die Möglichkeiten nicht voll ausnutzen können oder wollen. Folgende Leistungen sind in der „My BIOHEALTH Week Pauschale“ enthalten und können nach Bedarf vom Patienten in Anspruch genommen werden:

  • Alle prä- und postoperativen zwei und dreidimensionalen Röntgenaufnahmen
  • Erstuntersuchung mit Abformungen, Fotos, Ästhetik-Besprechung mit dem Zahntechniker, ART Material- und Medikamententest, Blutuntersuchungen zum D3- und LDL-Wert
  • Medizinische Untersuchung und Besprechung durch einen unserer Ärzte
  • Blutabnahme und Herstellung von PRF-Membranen
  • Täglich eine Infusion (Vitamin C- oder Mitochondrien-Infusion)
  • Alle zwei Tage eine Blut-Ozon-UV-Eigenbluttherapie
  • Single-Shots zur Infektions- und Wundheilungsstörung-Prophylaxe
  • Tägliche Schmerz-Infusionen
  • Kühlmaske so lange und durchgängig wie möglich
  • Einmal täglich Magnetfeld- oder Photowaver-Anwendung
  • Postoperatives „RUNDUM-SORGLOS-PAKET“ mit Schmerzmittel, Traumeel-Salbe, Arnika-Tüchlein, SWISS BIOHEALTH VITAL Zahnbürste und Zahnpasta, Bittersalz für das Basenbad. Suppe, Knochenbrühe und Smoothie für den ersten postoperativen Tag, gereinigtes und mit Sauerstoff aufbereitetes Wasser, VIVO BASE Leihgerät zur Mikrowellen-Elimination
  • Einmalig Craniosakraltherapie vor dem Eingriff und Osteopathie/ Lymphdrainage am postoperativen Tag
  • Täglich eine vegane, glutenfreie hausgemachte Gemüsesuppe während Ihren Therapieaufenthalten
  • Ab dem zweiten postoperativen Tag Colon-Hydrotherapien maximal alle zwei Tage
  • HBOT Hyperbare Sauerstoff-Druckkammer täglich (nicht für Externe Sinuslift-Patienten)
  • Procain-Injektionen und Nachkontrollen sowie Neuraltherapien
  • Einmalig Langzeit-Depot Celestone Chronodose und Notfallpaket für zu Hause (Antibiotikum und Cortison oral)

Weiterführende medizinische Therapien, welche nicht im Zusammenhang mit dem zahnärztlich-chirurgischen Eingriff stehen sind verständlicherweise nicht über die Pauschale abgedeckt.

Unabhängig von der „My BIOHEALTH Week Pauschale“ haben wir ab 2019 auch alle anderen Gebührenpositionen überarbeitet und in ihrer Anzahl reduziert und pauschalisiert, so dass Sie als Patient einen viel besseren Überblick haben. Grundsätzlich wird ab 2019 durch die „My BIOHEALTH Week PAUSCHALE“ auch der Gesamt-Kostenvoranschlag bindend sein, so dass Sie sich immer darauf verlassen können, dass die Endrechnung nicht höher sein wird als der Kostenvoranschlag.
Lediglich in Situationen, welche eine zusätzliche Behandlung erfordern (z.B. ein zuvor nicht erkannter abgestorbener Zahn oder zusätzliche Karies etc.) oder wenn Sie zusätzliche Behandlungen in Anspruch nehmen möchten, wie z.B. Veneers oder Bleaching oder medizinische Therapien wie z.B. Needeling, Falten-Unterspritzung etc., werden wir vor der Behandlung einen Zusatz-Kostenplan für Sie erstellen, welcher dann ebenfalls für beide Seiten bindend sein wird.

Wir freuen uns, mit diesen Verbesserungen Ihren Aufenthalt in der SWISS BIOHEALTH CLINIC transparenter, kostenlimitiert und effektiver gestalten zu können!
Ihr SWISS BIOHEALTH Team

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*